Trauergruppe für Eltern, die den/die Partner/in verloren haben

Mit der Trauer nicht allein bleiben

RAINBOWS bietet in Graz erstmals auch Trauergruppen für Erwachsene nach dem Tod des Partners an.

Eine kurze Unachtsamkeit im Straßenverkehr, ein unglücklicher Zufall bei der Arbeit, eine unheilbare Krankheit – oft werden Menschen mitten aus dem Leben gerissen und hinterlassen Partner und Kinder, die durch diesen Tod bis in die Grundfesten der Existenz erschüttert werden.

Die Eltern stärken, um die Kinder zu stärken

Wenn ein nahestehender Mensch stirbt, trauern Erwachsene und Kinder sehr individuell und reagieren auf den Verlust mit unterschiedlichsten Gefühlen, dazu gehören Schlafstörungen und Erschöpfung ebenso wie Hyperaktivität und Herzrasen. Aus der Trauerforschung weiß man heute, dass Eltern, die ihre eigene Trauer verarbeiten, auch ihren Kindern in der Verarbeitung besser helfen können.

Daher bietet RAINBOWS nun Trauerbegleitung, die seit vielen Jahren für Kinder und Jugendliche angeboten wird, nun auch für der Eltern und Erziehungsberechtigten an.

Professionelle Begleitung in Kleingruppen

In kleinen Gruppen von vier bis maximal zehn Personen erhalten Betroffene im Rahmen von sieben professionell moderierten Treffen die Gelegenheit, sich mit dem Verlust und den dadurch hervorgerufenen Gefühlen auseinanderzusetzen.

Weitere Informationen:

DSA Ursula Molitschnig
Landesleiterin RAINBOWS-Steiermark
Grabenstraße 88
8010 Graz
Tel. 0316/688670-11
E-Mail: molitschnig@stmk.rainbows.at