Webinare für Eltern und Familienangehörige trauernder Kinder: Montag, 17. Juni 2024, 9:00-10:30 Uhr: „Ferien ohne dich“. Ferienzeit mit Kindern nach dem Tod eines nahestehenden Menschen

Wenn ein geliebtes Familienmitglied stirbt, so ist dies für alle Betroffenen eine zutiefst schmerzliche Erfahrung. Das Leben der ganzen Familie wird durcheinandergewirbelt. Kinder und Jugendliche leiden besonders darunter, weil die Erwachsenen durch ihre eigene Trauer und Unsicherheit oft „sprachlos“ sind.

Die Reaktionen der Kinder werden auf vielen Ebenen sichtbar: Im Gefühlsbereich (Angst, Hilflosigkeit, Einsamkeit, Schuldgefühl …), auf der körperlichen Ebene (Bauchweh, Kopfweh …) oder auch im kognitiven Bereich (Leistungsabfall, Konzentrationsschwächen …).

Um diese neue Lebenssituation bewältigen zu können, brauchen die Kinder und Jugendlichen die Unterstützung ihrer Familien, aber auch Hilfe durch das soziale Umfeld.

Wenn Sie gerade selbst einen Verlust erlebt haben, so haben Sie die Möglichkeit sich zu informieren, Fragen zu stellen und Anregungen zu bekommen. Im Mittelpunkt stehen die Kinder. Was brauchen sie? Wie reagieren sie? Wie kann man ihnen helfen, mit der neuen Familiensituation umzugehen? Wie stärkt man sie für ihr weiteres Leben?

Bei allen Terminen bekommen Sie einen Einblick in die kindliche Trauer. Zusätzlich wird auf jahreszeitliche Besonderheiten – die Ferienzeit – eingegangen.

Kosten: 14 €

Anmeldung